MJC unterlag HSG Aschafftal

Das letzte Spiel der kurzen Sommerrunde war ein Auswärtsspiel gegen die HSG Aschafftal II aK in Goldbach. Dieses konnte die männliche C-Jugend nur in der ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten. Die Mannschaft stand gut in der Abwehr und erkämpfte sich dadurch einige Bälle. Auch durch die gute Deckungsarbeit in der ersten Halbzeit wurde der Gegner zu Ballverlusten verleitet. Philipp und Tom im Tor glänzten mit etlichen Paraden. Im Angriff konnten einige Male die Kreisläufer Ben und Nico sehr schön frei gespielt werden. Über den Rechtsaußen Devin konnte man ebenfalls zum Erfolg kommen. So ging man mit nur zwei Toren Rückstand in die Halbzeit.

Leider ließen die Kräfte in der zweiten Spielhälfte nach. So konnte man den zwei Köpfe größeren Kreisläufer der Goldbacher nicht mehr in Griff bekommen. Auch durch einige unnötige Ballverluste, und daraus resultierende direkte Gegentore, wurde das Spiel mit 23:34 gegen die Rot-Weisse C-Jugend entschieden. Positiv zu erwähnen sind die mannschaftliche Geschlossenheit und der Kampfgeist bis zum Abpfiff.

Babenhausen spielte mit: Philipp und Tom (Tor), Ben S., Ben M. (4), Daniel (1), Devin (2), Giuliano (6), Jonas (1), Michel (7/1, Nico M. (2), Vincent