Sieg gegen FSG Odenwald II 22:17 (9:9)

Sieg gegen FSG Odenwald II 22:17 (9:9)

Am vergangenen Wochenende trafen die SG Damen auf die Mannschaft der FSG Odenwald II. Während die SG Damen sich in der ersten Halbzeit noch schwer taten, gelang in der zweiten Halbzeit dann das entscheidende Absetzen auf den Endstand von 22:17.

In der ersten Halbzeit bewegten sich die Babenhäuserinnen eher träge auf dem Parkett. Nach dem 2:4 Rückstand zu Beginn der ersten Halbzeit nahm das Trainergespann Bleibtreu und Bleibtreu eine frühe Auszeit. Die SG Damen versuchten nun, die Vorgaben umzusetzen. Es gelang jedoch nicht, sich abzusetzen. Die 13 technischen Fehler und elf Fehlwürfe verhinderten eine gute Angriffseffektivität. So ging man mit einem vorläufigen Unentschieden von 9:9 Treffern in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit lief für die SG wesentlich besser, obwohl der Start wieder einmal verschlafen wurde. Nach dem 10:12 Rückstand konnte man durch einen Lauf von sechs Toren in sechs Angriffen in die 16:13 Führung gehen. Leider schaffte man es erst in den letzten 15 Minuten des Spiels, die Abwehr so zu verschieben, dass die Lücken auf der linken Abwehrseite, die in den 45 Minuten davor entstanden sind, gedeckt werden konnten. Teilweise „bearbeitete“ man nun zu dritt eine Gegenspielerin. So gelang es, dass die FSG in ihren letzten 14 Angriffen lediglich ein Tor erzielten, während an selbst sich noch einmal zum Endstand auf 22:17 absetzen konnten.

Positiv hervorzuheben ist, dass in der zweiten Halbzeit vier Siebenmeter der Gegner nicht verwandelt werden konnten, die Angriffseffektivität sich auf 57% gesteigert hat und sich sieben von zehn Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen lassen konnten. Nun steht man mit 6:4 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz.

Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung am Spielfeldrand und auf der Tribüne!

 

Am 23.10.11 starten die SG Damen gegen die Tabellenführer aus Dieburg/Groß-Zimmern. Anpfiff ist um 13:30 Uhr in Groß-Zimmern. Bleibt abzuwarten, welche Leistungen die beiden Mannschaften zeigen werden.

Das nächste Heimspiel findet am 05.11.11 um 14:00 Uhr gegen den Tabellenvorletzten TV Goldbach statt.

 

 

Es spielten:

Denise Weilmünster (Tor), Annika Schneider (3), Cathrin Beckmann (3), Christina Preis (2), Christine Filipp, Daniela Bauer (3), Mascha Rheinheimer, Nicole Scharf (7), Pia Traser (1), Ulrike Beckmann, Svenja Staudt (3)