Tolle Leistung!

Tolle Leistung!

Spannende erste Pokalrunde!

 

Am 18.12. traten die SG Damen in der Pokalrunde gegen den TV Michelbach an. Der TV Michelbach belegt zur Zeit den ersten Tabellenplatz in der A-Klasse. Man war sich also bewusst, dass eine starke Mannschaft auf die SG Damen traf. Aber nun zum Spiel:
Die 1. Halbzeit gestaltete sich recht ausgeglichen, jedoch mit wenig Toren auf beiden Seiten. Die SG Damen konnten sich durch beherztes zugreifen in der Abwehr und schön ausgespielte Angriffe ein wenig absetzen. Auch die Torhüterin Denise Weilmünster gab einen starken Rückhalt und verhinderte einige Gegentore. Leider ließ man zum Ende der 1. Halbzeit etwas nach und die TVlerinnen konnten zur Halbzeit auf 9:8 verkürzen. Das Trainergespann Bleibtreu und Bleibtreu tat ihren Unmut über das zuletzt gezeigte schlechte Rückzugsverhalten kund. Beide lobten jedoch in der Halbzeitpause das geduldige Angriffspiel und das Aushelfen in der Abwehr. Auch der Kampfgeist sollte beibehalten werden.
Spannender konnte es in der 2. Halbzeit wohl kaum zugehen. Zu Beginn starteten die SG Damen voll durch und konnten sich langsam aber sicher absetzen. Durch Unkonzentriertheit gelangen den Michelbacherinnen jedoch immer wieder einfache Treffer, sodass man fast konstant den drei-Tore Vorsprung nicht ausbauen konnte. Am Ende wollten es die SG Damen jedoch für die Zuschauer noch einmal spannend machen. Man ließ die TVlerinnen kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen! Und schaffte es nicht, vor Abpfiff einzunetzen. Aufgrund der Tatsache, dass es sich um ein Pokalspiel und somit eine KO-Runde handelt, ging es in eine zwei Mal fünf Minütige Verlängerung. Hier zeigten die Babenhäuser Damen eine Bestleistung und ließen den TVlerinnen keine Chance mehr. Am Ende stand es 23:20 für die SG Damen die somit die nächste Pokalrunde erreichen.
Die Mannschaft möchte sich noch einmal für die zahlreichen Zuschauer und deren Unterstützung bedanken!

Es spielten:
Denise Weilmünster (Tor), Nicole Scharf, Cathrin Beckmann, Annika Schneider, Ulrike Beckmann, Pia Traser, Christine Filipp, Mascha Rheinheimer, Daniela Bauer, Anne Thiel, Svenja Staudt (n.E.)
  

Also “auf gehts Löwen” zum Pokalsonntag nach Eppertshausen!

 

Am Sonntag den 9.Januar 2011 treffen die Mädels der Rot-Weiss in der zweite Runde des Bezirkspokals in Eppertshausen auf den TV Fränkisch-Crumbach.

Anwurf ist um 16.00 Uhr.

Danach spielt die 1.Mannschaft um 18.00 Uhr ebenfalls im Pokal gegen die HSG Eppertshausen.

Die Damen würden sich über die Unterstützung der eigenen Zuschauer sehr freuen.