Turnier in Habitzheim

Turnier in Habitzheim

Von Tim

1. Männer verlieren beide Gruppenspiele

 

Am Wochenende spielte die 1.Männermannschaft das Turnier beim TSV Habitzheim. Es bestand aus 2 3er Gruppen. Die 2 anderen Teams in der Gruppe der SG Rot Weiss waren die Teams der SG Dieburg und des Gastgebers Habitzheim. In der anderen Gruppe kämpften der TV Groß-Zimmern, die HSG Böllstein/Wersau und der TV Groß-Umstadt 2 um den Turniersieg.

Ohne die verletzten oder im Urlaub weilenden Michael Spiehl,Patrick Hochgesang,Stefan Unrath,Andre Kiray,Michael Kettler,Adrian Schild,Philipp Koch und Markus Müller trat man am Freitag gegen die SG Dieburg an. Man fand von Anfang an nicht ins Spiel hinein und zeigte eine schlechte Leistung, sowohl in Angriff wie auch in der Abwehr. Verdient ging das Spiel mit 37-30 an die SG Dieburg.

Einen Tag später, diesmal auch ohne Timo Kniese, war wieder Gutmachung angesagt. Die Löwen präsentierten sich zwar gegenüber dem Vortag verbessert,riefen jedoch trotzdem nicht ihre gewohnte Leistung ab und mussten Habitzheim knapp mit 33-34 den Vortritt lassen.

Das für Sonntag geplante Platzierungsspiel gegen den TV Groß-Zimmern wurde im beiderseitigem einvernehmen abgesagt,da beide Mannschaften keine spielfähige Mannschaft zusammen bekamen.

Das Turnier gewann letztendlich der TV Groß-Umstadt 2 mit einem Finalsieg (44-35) gegen die Gastgeber aus Habitzheim.

Am Samstag haben die Löwen ihr letztes Vorbereitungsspiel bei der SU Nieder-Florstadt um dann eine Woche später (Sonntag) die Saison beim TSV Pfungstadt zu beginnen. Die Mannschaft hofft auf rege Unterstützung um eine kleine Überraschung zu landen.