WJC gewinnt mit 10 Toren Unterschied

SG Rot-Weiss weibl. C-Jugend vs. wJSG Dieburg/Gr.-Zimmern 28:18 (14:10)

In der 1. Halbzeit entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Die wJSG schaffte es bis zur 15 Spielminute immer mit 1 oder 2 Toren in Führung zu gehen. In der 20. Minute gelang der SG erstmals der Ausgleichstreffer zum 10:10. Die letzten Spielminuten dominierten die Junglöwinnen und mit einem 4:0 Lauf konnte man eine 14:10 Führung zur Pause herauswerfen. Nach der Pause gelang den Junglöwinnen diesen Vorsprung bis zur 35. Spielminute beim Stand von 18:14 zu halten. Eine Schwächephase der wJSG nutzen die Junglöwinnen infolge geschickt aus um sich vorentscheidend auf 26:17 abzusetzen.

Die letzten 5 Minuten verwalteten die SG-Spielerinnen diesen Vorsprung geschickt und gewannen am Ende verdient mit 28:18 Toren. Nach den Herbstferien müssen die Junglöwinnen am 15.11.2015 um 12:00 Uhr bei der noch ungeschlagenen HSG Sulzbach/Leidersbach antreten.

Für die Junglöwinnen spielten: Joleen und Alisa im Tor; Anna, Mariama (8 Tore), Clara; Renée (2), Wiebke (2), Kiara (1), Lara, Jasmin (3), Michelle (7) und Emma (5)

Spielverlauf: SG RW vs. wJSG: 2:3; 5:7; 7:9; 10:10; 14:10 – 16:13; 19:16; 21:17; 26:17; 28:18