WJC kämpft Glattbach nieder

TV Glattbach vs. SG Rot-Weiss weibl. C-Jugend 16:22 (9:11)

Mit einem überschaubaren Kader fuhr man am Sonntag zum Spiel gegen Glattbach. Trotzdem wollte man mit einem Sieg im Verfolgerduell weiter in der Spitzengruppe festsetzen. Glattbachstellte aber eine körperlich überlegene Mannschaft dagegen und wollte seinerseits natürlich nicht weiter an Boden verlieren.

Den besseren Start hatten dann auch die Gastgeberinnen und führten schnell mit 3:0. Doch so langsam fanden auch die Löwinnen in die Partie. Binnen weniger Minuten konnte man auf3:3 ausgleichen und es entwickelte sich eine offene Partie. Keine der beiden Teams konnte sich zunächst absetzen. Gegen Ende des ersten Spielabschnittes legte die Mannschaft von Trainer Andreas Schlett dann eine Schippe drauf. Aus einer sicher stehenden Abwehrund einer gut aufgelegten Alisa Uka zwischen den Pfosten, konnte man im Angriff einige sehenswert Aktionen starten und diese letztendlich in Tore ummünzen. Zur Pause hatte man sich dann eine 9:11-Führung herausspielen können.
In der Pause ging es vor allem darum sich wieder zu erholen, denn durch die dünne Spielerdecke hatte man nicht viele Alternativen und die Spielerinnen musste im Grunde durchspielen.Aber alle Akteurinnen sollten ein tolle Einstellung zu Tage legen und waren hochmotiviert. Nach der Pause konnte man erst einmal auf 9:13 erhöhen. Die Glattbacher Angreiferinnen bissen sich immer wieder an der Löwenabwehr die Zähne aus und waren sichtlich genervtvom Kampfgeist der Rot-Weißen. Mitte des zweiten Spielabschnittes stand es 13:18 für Babenhausen und es schien sich ein Sieg anzubahnen. Da der Wille und die Kräfte auch in der verbleibenden Spielzeit nicht nachließen konnte man am Ende verdient beide Punkteeinfahren. Sichtlich angetan vor der eigenen Leistung verabschiedete man sich von Gegner und dem mitgereisten Anhang.

Am kommenden Wochenende ist man spielfrei. Zum nächsten Spiel muss man dann nach am 13.12.2015 nach Reinheim zur JSG Gersprenztal

Für die Löwinnen spielten: Alisa (Tor), Joleen (Tor), Anna 2, Mariama 7/2, Annika, Wiebke 5, Jasmin 1, Michelle 6, Emma 1